Kontakt

-

PRAXISURLAUB  

 

Am Donnerstag, 05.11.2020 ist die Praxis nur vormittags von 9.00 - 12.00 Uhr geöffnet!

 

Vom Montag, 09.11. bis einschließlich Mittwoch, 11.11.2020 bleibt die Praxis komplett geschlossen!

 

Ab Donnerstag, 12.11. sind wir dann wieder wie gewohnt für Sie da!

 

Ihr Praxisteam

 

 

 

Sprechzeiten:

 

Mo - Do

10.00 - 11.30 Uhr

 

Mo, Di, Do

17.00 - 19.00 Uhr

 

Fr

13.00 - 15.00 Uhr

 

Wir bitten Sie auch zu den Sprechzeiten um telefonische Voranmeldung!

 

Tel: 07161-5020840

Blutegeltherapie

 

Als weitere alternative Heilmethode bieten wir nun auch die Blutegeltherapie an.

Nachdem sich Frau Rice bereits letztes Jahr zu diesem Thema in der Bibertaler Blutegelzucht fortgebildet hat, profitierten vorerst nur die eigenen Tiere von dieser Therapie. Nun ist es aber soweit und wir nehmen die Blutegeltherapie ins Leistungsspektrum der Tierarztpraxis auf.

 

Warum mit Blutegeln behandeln

Die Behandlung mit Blutegeln (Hirudotherapie) gehört zu den ältesten überlieferten Heilmethoden der Medizingeschichte. Es gibt weltweit ca. 600 verschiedene Blutegelarten und davon werden ca. 15 Arten in der Heilkunde verwendet.

Der Speichel der Blutegel enthält viele unterschiedliche Substanzen, unter anderem Stoffe die blutgerinnungshemmend wirken und damit die Durchblutung in der Umgebung der Ansatzstelle fördern.

Desweiteren wirken sie entzündungshemmend und schmerzlindernd und daher hat der Einsatz von Blutegeln z.B. bei chronischen Gelenkserkrankungen positive Effekte.

 

Wofür können Blutegel eingesetzt werden?

Anwendungsbereiche für die Blutegeltherapie sind z.B. :

  • Erkrankungen des Bewegungsapperats und der Wirbelsäule (Arthrose/Arthritis, HD/ED, Dysplasien, Sehnenschäden)
  • Neuritiden
  • Muskelverhärtungen und Muskelerkrankungen (z.B. Muskelfaserriss)
  • Hautproblematiken, wie Ekzeme, Wundheilungsstörungen, Narbenbildung (auch nach OP's)
  • Hämatome

 

Wie läuft eine Blutegelbehandlung ab?

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tierarztpraxis Haudek-Rice